zum Anfang springen

follow us! smm logo smm logo oder einfach über den MP-Newsletter | home | impressum | kontakt |
news
produktionen
team
media
presse
shop
links
Poster TATORT 4

Die Hollywoodmorde

Filmnotizen

"Alles, was einen Anfang hat, hat auch ein Ende."

Mit dieser Zeile wurde der dritte Teil der Matrix-Reihe beworben. Während es die Wachowski-Brothers jedoch nur auf eine Trilogie gebracht haben, präsentierte Mania Pictures 2004 den vierten (und letzten !!) Teil von TATORT CALW.

Doch genug des Eigenlobs. Wir hatten es zugegebenermaßen schwer, den für unsere Verhältnisse großen Erfolg von OPFER mit unserem neuen Film zu toppen, zumal wir versucht haben, das Konzept zu ändern. Zum einen sollte die Story düsterer werden, zu anderen hat sich der Film vom klassischen "Whodunnit"-Muster entfernt. Zudem wurde - wenn auch unbeabsichtigt - der Splatter-Gehalt deutlich angehoben, Olaf Ittenbach sei (Un-)Dank.

Dass das Publikum den leichten Kurswechsel akzeptiert hat, haben die Filmemacher am 1. April in der Calwer Aula erfahren können. Die Premiere, schon Wochen zuvor ausverkauft, war ein voller Erfolg.

pfeil

Story

Eine Babysitterin wird brutal ermordet. Das Calwer Ermittler-Trio Jäger, Kraft und Hoffmann macht bald eine schockierende Entdeckung: ein offenbar psychopathischer Killer imitiert bekannte Filmmorde. Und die Reihe der Vorbilder ist lang...

Gleichzeitig lernt die Blinde Alex den schüchternen Maler Daniel kennen, der bald unter Verdacht gerät. Doch ist der scheue Künstler wirklich ein brutaler Mörder? Die Spur der Ermittlungen führt die Kriminaler schließlich ins Bundeswehr-Milieu und mündet im spektakulären Showdown mit der Amokfahrt eines Panzers.

pfeil

Credits, Cast und Crew

Filminfos:

Genre:
Krimi
Länge:
120 min
Format:
Mini-DV
Herstellungsjahr:
2003/2004
Erstaufführung:
01.04.2004
02.04.2004 (DC)

Crew:

Buch / Regie:
Armin Schnürle
Kamera / Schnitt:
Armin Schnürle
Produktions-Assistenz:
Steffen Benesch
Alex Bross
Jens Gackenheimer
Florian Hammann
Musik:
Marcel Schweder
Stunts:
Gerhard Rehm
Visual FX:
Tobias Lawrenz
Make-up FX:
Olaf Ittenbach
Organisation:
Wolfgang Hellmich

Darsteller:

Stefan Lörcher
als Karl Jäger
Cathrin Benesch
als Lola Kraft
Frieder Pfeiffer
als Andreas Hoffmann
Saskia Stöss
als Alex
Markus Kiefer
als Daniel
Lucia Schlör
als Katharina Lanz
Jens Gackenheimer
als Pit Bergmann
Stefan Kaupp
als Reinhard Kerner
Nicole Kunzmann
als Angelina John

pfeil

Photos vom Set / Stills

...in der Photogallery

pfeil