zum Anfang springen

follow us! smm logo smm logo oder einfach über den MP-Newsletter | home | impressum | kontakt |
news
produktionen
team
media
presse
shop
links

Village People – Jungs vom Dorf

Installieren Sie den Adobe Flash Player um das Video sehen zu können.

Alternativ können Sie unsere Trailer auch unter http://www.youtube.com/maniacalw sehen.

Poster VILLAGE PEOPLE

Filmnotizen

Auch 2008 vereinte MP wieder Krimi- und Komödienelemente, doch dieses Mal auf bisher ungewohnten Terrain: Raus aus der "Großstadt" Calw und dem Polizeimilieu – und rein ins dörfliche Leben von Schweinbach. So könnte das Motto von VILLAGE PEOPLE lauten. Ebenso treffend sind aber auch die Bezeichnungen "Agrar-Thriller", Lachfilm oder Bauernkrimi.

  • Ein "Agrar-Thriller": Wieder ein Krimi, dieses Mal aber im bäuerlichen Umfeld. Der Haupt-Schauplatz: Ein (fiktives) Dorf namens Schweinbach. Ein Lachfilm: Der Film soll noch mehr in Richtung Komödie gehen.
  • Drehstart war am 01.06.2007
    Die Premiere war am 16.03.2008

Vielen Dank !

Wir bedanken uns bei Udo Lindenberg, dass er uns kurzfristig für unseren Dreh auf der Nikolausbrücke zur Verfügung stand, sowie Tilo Prückner und Jochen Senf für ihren bereits 4. Auftritt bei uns, den Mitgliedern von Hortus Bellicus Munchbergk 1632 und dem Landsknechtshaufen zu Merchingen 1634 für ihre "barocke Darstellung", Horst Janson für seinen zweiten Drehtag mit Mania Pictures sowie Wolfgang Völz, der uns dieses Mal als "der Erzähler" unterstützt hat.

Seitenanfang pfeil

pfeil

Story

Irgendwo im Landkreis Calw befindet sich ein kleines Dorf, das auf den schönen Namen "Schweinbach" hört. Bauern bearbeiten ihre Felder und sind noch halbtags Dorfpolizist, und Zimmermänner, Automechaniker, Bauarbeiter und Verwaltungsbeamte gehen ihrem Tagewerk nach. Doch wer gedacht hat, dass hier die Welt noch in Ordnung ist, täuscht sich gewaltig:

Fünf Freunde wollen eigentlich nur einen netten Abend in der großen Stadt Calw verbringen. Doch sie sind leider zur falschen Zeit am falschen Ort. Im Suff überfahren sie einen Fußgänger, nehmen ihn mit zum Krankenhaus und legen ihn vor der Tür ab. Damit ist der Fall erledigt. So scheint es. Denn der Überfahrene war ein Mafiabuchhalter auf der Flucht vor einem Killerkommando, und seine Verfolger haben das Auto der fünf gesehen.

Fortan müssen sie sich mit allen Mitteln, die ihnen zur Verfügung stehen, gegen eine Übermacht von Verbrechern erwehren. Da heißt es zusammen halten. Doch das ist leichter gesagt als getan, zumal jeder seine eigenen Sorgen hat und ihnen zu allem Überfluss auch noch das Geld in die Hände fällt, das der Buchhalter veruntreut hat. Guter Rat ist teuer, das Richtige zu tun fällt schwer. Ihre Freundschaft wird auf die Probe gestellt, als sie beim Grande Finale während der Wahl zur "Miss Schweinbach" den Gangstern gegenübertreten müssen – bewaffnet mit Mistgabeln, Schraubenschlüsseln und ihrer bäuerlichen Schläue.

pfeil

Credits, Cast und Crew

Filminfos:

Genre:
"Agrar-Thriller" / Bauernkrimi / Komödie
Länge:
114 min
Format:
Mini-DV
Herstellungsjahr:
2007/2008
Erstaufführung:
16.03.2008

Crew:

Buch / Regie:
Armin Schnürle
Kamera / Schnitt:
Armin Schnürle
Aufnahmeleitung/
Produktionsdesign:
Alex Bross
 
Ton:
Steffen Benesch
Licht/DVD-Authoring:
Florian Hammann
Bauten/Produktionsdesign:
Jens Gackenheimer
Make Up/Produktionshelfer:
Sarah Löffler
Catering/Produktionshelfer:
Verena Kossbiel
Produktionshelfer:
Helmut Lülf
Produktionshelfer:
Rainer Schuler
Stunts:
Gerhard Rehm
Fight-Choreographie:
Andreas Nguyen
Visual FX:
Tobias Lawrenz
Musik:
Marcel Schweder
Organisation:
Wolfgang Hellmich

Darsteller:

Stefan Lörcher
als Heinz
Frieder Pfeiffer
als Henning
Andreas Pfeiffer
als Roland
Valentin Hess
als Gerhard
Markus Kiefer
als Hermann
Saskia Stöss
als Jacqueline
Rasmus Muttscheller
als LKAler
Lucia Schlör
als Tierärztin
Jochen Senf
als Pfarrer
Tilo Prückner
als Psychiater
Horst Janson
als Gangsterboss
Udo Lindenberg
as himself
Wolfgang Völz
als Erzähler

pfeil

Photos vom Set / Stills

...in der Photogallery

pfeil